News
25.07.2006 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

Neues Studienprogramm „Musik und Recht“

Ein kompaktes Studienprogramm „Musik und Recht“ hat die Donau-Universität im österreichischen Krems eingerichtet.In vier Modulen behandeln Experten aus der Rechtswissenschaft und der Musikbranche rechtliche Rahmenbedingungen im Musik-Business. Die Veranstaltungen finden von November 2006 bis Januar 2007 in Krems statt, als Teilnahmegebühr sind 1.200 Euro veranschlagt.
Die inhaltliche Bandbreite reicht von neuen und alternativen Verwertungsformen für Musik über steuer-, arbeits- und sozialrechtliche Fragen bis hin zum Vertrags- und Urheberrecht.

http://www.donau-uni.ac.at/musikundrecht