News
28.02.2006 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

Die deutsche Anwaltschaft wächst weiter

Die Zahl der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Deutschland steigt, allerdings weniger stark als in den Vorjahren: Auf 138.131 kommt die BRAK-Statistik zum 1. Januar 2006.Damit wuchs die Zahl um 4,2 Prozent, verglichen mit 4,56 Prozent im Jahr zuvor. Andererseits bedeutet der Zuwachs in absoluten Zahlen immer noch eine beachtliche Steigerung: 5.562 zusätzliche Anwälte drängten seit dem letzten Stichtag auf den Markt. Angesichts von jährlich knapp 10.000 erfolgreichen Absolventen der 2. Juristischen Staatsprüfung lässt sich weiter erkennen, dass beileibe nicht alle Volljuristen eine Zulassung beantragen. Trotzdem sind seit dem Überschreiten der 100.000er-Marke im Jahr 2000 per Saldo über 34.000 Kollegen hinzugekommen.
Fünf Kammern zählen Mitglieder im fünfstelligen Bereich: München mit 16.564, Frankfurt mit 14.766, Hamm mit 12.508, Köln mit 11.024 und Berlin mit 10.719 Rechtsanwälten. Die größten prozentualen Zuwächse gab es in Berlin, Hamburg und Karlsruhe.
Links: pdf-Tabellen