News
29.03.2005 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

Grundfragen im elektronischen Rechtsverkehr

Am 10. Mai findet im Industrieclub Düsseldorf der 3. Düsseldorfer Informationsrechtstag statt. Zu der Veranstaltung über Authenzität und Integrität im elektronischen Rechtsverkehr lädt von der Heinrich-Heine-Universität das Zentrum für Informationsrecht (ZfI) in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Gewerblichen Rechtsschutz ein.
Ausgewiesene Fachleute aus Wissenschaft und Praxis nehmen das am 1. April 2005 in Kraft tretende Justizkommunikationsgesetz zum Anlass, verwandte Rechtsfragen rund um elektronische Akten und die elektronische Kommunikation zwischen Gerichten, Anwaltschaft und Notariat intensiv zu erörtern. Neben Professoren der Düsseldorfer Universität sind dies u. a. Prof. Dr. Gerhard Spindler, Universität Göttingen, Dr. Wolfram Viefhues, Amtsgericht Oberhausen, und Dr. Till Schemmann, LL.M., Geschäftsführer der Bundesnotarkammer.
Online-Anmeldung und weitere Details unter
www.zfi-duesseldorf.de