News
21.12.2004 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

Professur für Öffentliches Recht in Münster besetzt

Der in Heidelberg habilitierte Rechtswissenschaftler Dr. Christoph Möllers, LL.M. (35) wurde an der Universität Münster zum Professor für Öffentliches Recht ernannt.Nach seiner Habilitation im April 2004 vertrat Prof. Möllers im Sommersemester den Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Medien- und Telekommunikationsrecht an der Universität Hamburg. Dort bot er Veranstaltungen zum Staatsrecht, zur Telekommunikations- und Multimediaregulierung sowie zur Governance-Diskussion im Verwaltungsrecht an. Die Themen seines ersten Semesters in Münster sind Staatsrecht und Verfassungsgeschichte.