News
30.03.2004 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

Düsseldorfer Zentrum für Informationrecht: Master in Vorbereitung

Das Zentrum für Informationsrecht an der Juristischen Fakultät der Universität Düsseldorf plant die Einrichtung eines Master-Studiengangs „Informationsrecht“.Das Weiterbildungsangebot soll schon ab Wintersemester 2004/2005 an den Start gehen. 25 Dozenten aus Wissenschaft und Praxis werden den Studiengang betreuen.
Die Initiatoren wollen den Begriff „Informationsrecht“ weit fassen und relevante Rechtsmaterie aus dem Öffentlichen Recht, dem Zivil- und dem Strafrecht gleichermaßen berücksichtigen. Insbesondere zielt man auf eine Vermittlung des Telekommunikationsrechts, des Medien- und Internetrechts sowie des gesamten Themas E-Commerce.
Zwar bietet das Informationsrecht nach Einschätzung der Beteiligten vielfältige und wachsende Berufschancen für Juristen, es gilt allerdings als unübersichtlich, unzugänglich und schwierig. Der Düsseldorfer Studiengang soll hier Abhilfe schaffen.
Das Zentrum für Informationsrecht hat erst vor kurzer Zeit durch eine Studie zu Online-Diensten für Juristen Aufmerksamkeit gewonnen.