News
30.03.2004 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

1. Düsseldorfer Informationsrechtstag: TKG kontrovers diskutiert

Der Entwurf einer Novelle für das Telekommunikationsgesetz stand im Blickpunkt eines Symposiums, das das Düsseldorfer Zentrum für Informationsrecht am 10. März 2004 veranstaltet hat.Führt die geplante TKG-Novelle zu einem Mehr an Regulierung? Sollen die Eingriffsermächtigungen der Regulierungsbehörde zurückgenommen und die allgemeine Wettbewerbsaufsicht tendenziell gestärkt werden? Die Diskussionen kreisten um diese beiden Kernfragen.
Prof. Dr. J. Dietlein, Direktor des Zentrums, konnte 130 Teilnehmer zu der Veranstaltung begrüßen, unter anderen den Präsidenten der Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation, Matthias Kurth. Auch im nächsten Jahr soll ein Düsseldorfer Informationsrechtstag stattfinden, nachdem die Referate und Diskussionen von den Teilnehmern als anregend und gelungen bezeichnet wurden.