News
27.01.2004 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

Bielefelder Tradition: Examiniertenkurs „Unternehmens- und Wirtschaftsrecht“

Zum 12. Mal bietet die Universität Bielefeld ein viermonatiges Studienprogramm zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht an. Das Programm läuft vom 1. April bis 31. Juli, Anmeldeschluss ist der 1. März.Bewerben können sich Juristen mit erstem Staatsexamen, Referendare und Assessoren. Inhaltliches Ziel ist die Vertiefung der Kenntnisse im Unternehmens- und Wirtschaftsrecht, einschließlich der europarechtlichen und internationalen Bezüge, sowie im Recht der Europäischen Union. Das Programm soll Juristen auf ihre spätere berufliche Tätigkeit als Unternehmensjurist, Rechtsberater, Wirtschaftsprüfer oder Mitarbeiter internationaler Organisationen vorbereiten. Angeboten werden nicht nur traditionelle Lehrveranstaltungen, sondern auch praktische Übungen und eine Vortragsreihe über europäische Rechtsentwicklungen. Außerdem bietet sich die Möglichkeit, an fachspezifischen Fremdsprachenseminaren der Fakultät teilzunehmen.
Das Programm wird vom Institut für deutsches, europäisches und internationales Wirtschaftsrecht (IWB) der Universität Bielefeld durchgeführt. Das IWB empfiehlt es vor allem Juristen mit erstem Staatsexamen, die so die Wartezeiten bis zum Beginn des Referendariats sinnvoll nutzen können, und Referendaren, die im Rahmen ihrer Wahlstation den Kurs absolvieren können. (azur-online/Markus Lembeck)
www.examiniertenkurs.de