News
25.11.2003 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

ESC-Stiftung: Zum siebten Mal Förderpreise vergeben

Die Kanzlei Esche Schümann Commichau hat im Oktober 2003 einen Empfang anlässlich des 70. Geburtstags von Dr. Gerhard Commichau mit der Preisverleihung der Förderpreise der ESC-Stiftung verbunden.Die ESC-Stiftung existiert seit 1997 und hat nun zum siebten Mal Preise für wissenschaftliche Arbeiten verliehen. Preisträger sind Michaela Engel für ihre Dissertation zum Thema „Vermögensverwaltende Personengesellschaften und ertragssteuerrechtliche Selbständigkeit“ und Johannes Mai für seine Dissertation über „Aktionärsschutz und Minderheitenschutz bei der Abwehr unkoordinierter Übernahmen börsennotierter Aktiengesellschaften“. Engel und Mai erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 1.500 als Druckkostenzuschuss.
„Den wissenschaftlichen Nachwuchs zu unterstützen ist tief in der Unternehmensphilosophie von ESC verankert und wir sind stolz darauf, in diesem Jahr zwei so außergewöhnlich gute Arbeiten würdigen zu können“, wird Tom Kemcke, ESC-Partner und Vorstand der ESC-Stiftung, in der Pressemitteilung der Sozietät zitiert. (azur-online/Markus Lembeck)