News
28.01.2003 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

Anmeldungen erwünscht: Hamburger Karrieremessen in der Vorbereitung

Bis zum 14. Februar 2003 können sich Juristinnen und Juristen, Referendare und Assessoren noch für den 5. Hamburger Absolventenkongress anmelden, der am 1. April 2003 in der Hamburger Handwerkskammer stattfindet – noch früher geht die JURAcon an den Start.Organsiert wird die Veranstaltung vom Förderkreis des Fachbereichs Rechtswissenschaft Hamburg e. V. 21 Kanzleien von A wie Allen & Overy bis Z wie Zenk Rechtsanwälte haben bereits ihre Teilnahme zugesagt.
Zum Konzept des Absolventenkongresses gehört die vorhergehende verbindliche Anmeldung der Interessenten, in der sie auch Angaben zum Ausbildungsstand, Auslandsaufenthalten, Fremdsprachenkenntnissen und anderen berufsrelevanten Themen machen. Auf diese Weise können die Gesprächspartner aus den Kanzleien die für sie geeigneten Bewerber aussuchen und sich auf ein intensives und persönliches Gespräch vorbereiten.
Die Teilnahme ist kostenlos; Informationen gibt es im BGB-Seminar (Rechtshaus der Universität Hamburg) oder im Internet unter http://www.fk-recht.de.
Bereits in drei Wochen, am 20. Februar 2003, veranstaltet das Team der IQB Career Services die JURAcon Hamburg in der Handelskammer am Adolphsplatz. Von 10-17 Uhr können Bewerber Kontakt mit den Kanzleien und Firmen aufnehmen, die dort präsent sind. Auch hier ist die Teilnahme kostenlos.
Die JURAcon Hamburg findet zum zweiten Mal statt. Am Stand des JUVE-Verlags, Herausgeber von „azur“ und „azur-online“, können sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer über neue Verlagsprodukte zum deutschen Rechtsmarkt informieren.
Über die Website des Veranstalters http://www.juracon.de können Interessenten den Online-Bewerberservice nutzen, „um sich mit einem detaillierten Qualifikationsprofil um feste Interviews mit den teilnehmenden Häusern zu bewerben“. Wer nicht nach Hamburg reisen will, kann die JURAcon im Laufe des Jahres 2003 auch in Frankfurt, München, Dresden, Köln und Berlin besuchen. (azur-online/ML)