News
25.09.2002 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

Beiträge zum Thema Globalisierung erwünscht

Globalisierung wird überall wahrgenommen: Kommunikation, Produktion und Konsum werden „globalisiert“ – aber Gerechtigkeit? „Bleibt sie im globalen Dorf auf der Strecke oder brauchen wir eine Globalisierung der Gerechtigkeit?“ fragt das Humboldt Forum Recht in seiner Ausschreibung.
Unter der Schirmherrschaft von Außenminister a. D. Hans-Dietrich Genscher veranstaltet die juristische Internet-Publikation an der Berliner Humboldt-Universität einen Beitragswettbewerbs zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Den Autoren der drei prämierten Beiträge winken Geldpreise von insgesamt 1.500 Euro; sie werden außerdem Gelegenheit haben, ihre Arbeiten dem Beratungsstab des Bundespräsidenten vorzustellen.
Einsendeschluss ist der 31. Januar 2003. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen im Internet unter www.humboldt-forum-recht.de. (azur-online/ML)