© JUVE GmbH Köln

Compliance und Integritätsmanagement in globalen Wertschöpfungsketten

06.07.2017
74076 Heilbronn
Konferenz

Die Zeppelin Universität (ZU) und die German Graduate School of Management and Law (GGS) gründen ein gemeinsames Zentrum für Compliance und Integritätsmanagement. Das „Interdisciplinary Center for Compliance, Integrity and Law“ (CIL) führt juristische und wirtschaftswissenschaftliche Aspekte zusammen. Startschuss für das CIL ist das gemeinsam organisierte Symposium „Compliance und Integritätsmanagement in globalen Wertschöpfungsketten“. Themen sind aktuelle Entwicklungen in Compliance und Integritätsmanagement sowie Praxisberichte über die gestiegenen Anforderungen an die Unternehmensführung. Auch Corporate Social Responsibility, Antikorruptions-Compliance und die Bedeutung des Kartellrechts für Compliance gehören zum Programm.

Anmeldung bis zum 27. Juni möglich, die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr unter: www.ggs.de/symposium-ci.