© JUVE GmbH Köln

LL.M.-Angebote in Asien

In die weite Ferne: ­
Masterstudium in Asien

LL.M.-Programme auf Englisch kommen an asiatischen Universitäten langsam in Mode. Vor allem China, Malaysia und Thailand locken ausländische Studenten. Auch japanische Universitäten bieten immer häufiger englischsprachige Programme. In anderen asiatischen Ländern müssen Gaststudenten die Landessprache beherrschen. azur stellt englischsprachige Programme vor.

University of Hong Kong (Hong Kong, China)

Programm: Master of Common Law (MCL) • Master of Laws • LL.M. Chinese Law • LL.M. Arbitration & Dispute Resolution, Corporate & Financial Law, Information Technology & Intellectual Property
Beginn: September (Bewerbungsschluss: ab Januar 2014 für ca. 4 Wochen)
Dauer: Vollzeit 1 bis 2 Jahre, Teilzeit 2 bis 4 Jahre (nicht Master of Common Law)
Qualifikation: Abschluss mit „Second Class ­Honour“ in Jura
Sprachnachweis • Internet-TOEFL: 97 Punkte • Papier-TOEFL: 593 Punkte • IELTS: 7 Punkte
Studiengebühren* Vollzeit: 135.000 HK$ (ca. 14.500 Euro), Teilzeit 3 Jahre: 66.670 HK$ (ca. 6.500 Euro), 2 Jahre: 50.000 HK$ (ca. 4.900 Euro), Anmeldung: 300 HK$ (ca. 29 ­Euro)
Lebenshaltungskosten: 35.000 bis 74.000 HK$ pro Jahr (ca.3.400 bis 7.200 Euro)

China University of Political Science and Law (Peking, China)

Programm: LL.M. International Law
Beginn: September bzw. Februar (Bewerbungsschluss: 20. Juni für Start im September; 5. Januar für Start im Februar)
Dauer: insgesamt 2 Jahre
Qualifikation: Erststudium in Jura ist von Vorteil
Sprachnachweis: keine Angaben
Studiengebühren*: 87.000 RMB (ca. 10.600 Euro); Anmeldung: 150 USD (ca. 113 Euro)
Lebenshaltungskosten: rund 500 Euro pro Monat

Shanghai Jiao Tong University (Schanghai, China)

Programm: LL.M. Chinese Law
Beginn: August (Bewerbungsschluss: Bewerber sollten sich so früh wie möglich bewerben)
Dauer: Vollzeit 2 Jahre
Qualifikation: Erster Abschluss in Jura
Sprachnachweis: Internet-TOEFL: 92 Punkte • PC-TOEFL: 240 Punkte • Papier-TOEFL: 580 Punkte • IELTS: 6.5 Punkte
Studiengebühren*: 150.000 RMB laut Angaben von 2011/2012 (ca.18.300 Euro)
Lebenshaltungskosten: höher als im restlichen China

Chulalongkorn University (Bangkok, Thailand)

Programm: LL.M. Business Law
Beginn: 30. Juni 2014 (Bewerbungsschluss: April 2014)
Dauer: 1 Jahr ohne Thesis, 2 Jahre mit Thesis
Qualifikation: Erster Abschluss in Jura
Sprachnachweis: Internet-TOEFL: 79 Punkte • IELTS 6.0 Punkte • CU-TEP: 80 Punkte (Chulalongkorn ­University Test of English Proficiency)
Studiengebühren*:  1 Jahr: 412.000 THB (ca. 9.850 Euro), 2 Jahre: 447.000 THB (ca.10.700 Euro), Bewerbung: 1.000 THB (ca.24 Euro)
Lebenshaltungskosten: 300 bis 500 Euro pro Monat

University of Malaya (Kuala Lumpur, Malaysia)

Programm: LL.M. (Coursework / Dissertation / Coursework+Dissertation)
Beginn: September (Bewerbungsschluss: Für Dissertation ganzjährig; Termine für Coursework und Coursework + Dissertation werden zwischen Dezember und ­Januar bekanntgegeben)
Dauer: 1 bis 4 Jahre; abhängig von Art des LL.M.
Qualifikation: abgeschlossenes LL.B.-Studium mit mind. 3.0 CGPA (Cumulative Grade Point Average)
Sprachnachweis: Papier-TOEFL: 600 Punkte • IELTS: 7.0 Punkte
Sprachkurs: obligatorisch für ausländische Studierende
Studiengebühren*: 12.492 bis 16.025 RMB je nach LL.M.-Programm (1.500 bis 1.950 Euro), Bewerbung: 50 US$ (ca. 38 Euro)
Lebenshaltungskosten: 300 bis 500 Euro pro Monat

National University of Singapore (Singapur)

Programm: LL.M. Corporate & Financial Services Law, Intellectual Property & Technology Law, International & Comparative Law, Maritime Law, ­Asian Legal Studies, Specialized LL.M. International Business Law • Dual Masters Program for Global Business Lawyers • Double Degree Programs in LLM-MPP/MPA
Beginn: August (Bewerbungsschluss: i.d.R. 1. Dezember für das Folgejahr)
Dauer: Vollzeit 1 bis 3 Jahre; Teilzeit 2 bis 3 Jahre (nur Maritime Law)
Qualifikation: „Guter“ Bachelor-Abschluss in Jura
Sprachnachweis: Internet-TOEFL: 100 Punkte • IELTS: 7 Punkte • CET: 7 Punkte
Studiengebühren*: 20.00 bis 40.00S$ (11.800 bis 23.600 Euro) abhängig von der Bewerbungsform
Lebenshaltungskosten: 9.000 bis 15.000 S$ (ca. 5.400 bis 8.900 Euro) für 10 Monate

Kyushu University (Fukuoka, Japan)

Programm: LL.M. International Economic & Business Law
Beginn: Oktober (Bewerbungsschluss: Bewerbung jederzeit möglich, außer man bewirbt sich für Stipendien, dann gelten spezielle Fristen)
Dauer: Vollzeit 1 Jahr, Teilzeit wird nicht angeboten
Qualifikation: Bachelor bzw. erster Abschluss in Jura
Sprachnachweis: Internet-TOEFL: 92 Punkte • PC-TOEFL: 237 Punkte • Papier-TOEFL: 580 Punkte
Studiengebühren*: 267.900 Yen pro Semester (ca. 2.000 Euro), Einschreibung: 282.000 Yen (ca. 2.150 Euro), Registrierung: 30.000 Yen (ca.230 Euro)
Lebenshaltungskosten: rd.100.000 Yen (ca. 780 Euro) pro Monat

Quelle: azur-Recherche, *Stand August 2013
(Désirée Schliwa und Christina Hlavsa)